INHALT

Die Kuh führt sich auf, wie wenn sie allein auf der Welt wäre. Ihre Wiese ist der Nabel der Welt und hier bestimmt nur sie. Doch eines Tages landet der Hahn Chick auf ihrer Weide und fordert frech ein Bleiberecht. Während der Kopf der Kuh seinen Verstand und seine Klugheit einsetzten will, um das blöde Federvieh loszuwerden, entwickelt der Bauch der Kuh eine gewisse Sympathie für den Hahn. Darf Chick bleiben oder muss er sich woanders ein Zuhause suchen?

Die Koproduktion vom Theater Pforzheim und Figurentheater Raphael Mürle besticht mit viel Wortwitz und urkomischen Figuren und handelt von den Schwierigkeiten eines toleranten Zusammenlebens.

In einer Kombination von Figurenspiel, Schauspiel und Musik agieren Raphael Mürle, Christine Schaller und Timo Beyerling unter der Regie von Murat Yeginer.

Regie: Murat Yeginer

Ein tierisches Vergnügen von Eva Blum und Matthias Witting für Kinder ab 5 Jahren (50 Min.)

 

Kinderaufführungen / Repertoire

PRESSESERVICE

 

 

 

 

 

© ACD